Traditionsgruppe innerhalb der Schützengesellschaft 

Mengeringhäuser Zunftmeister feiern zünftig ihr 40-jähriges Bestehen

+
Die historische Gruppe der Zunftmeister besteht seit 40 Jahren in Mengeringhausen: Das Foto entstand beim Eröffnungsfestzug des Freischießens 2014. 

Mengeringhausen. Die historische Gruppe der Zunftmeister hat ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.

Mit dabei waren alle aktiven Zunftmeister, alle Altmeister der Zünfte, der geschäftsführende Vorstand der Schützengesellschaft sowie die Führer der anderen Festzugsgruppen.

Die Veranstaltung im Gemeinschaftsraum der Stadthalle erinnerte an die Gründung am 12. Januar 1978 in der damaligen Gaststätte Ratsstuben. Die Zahl der Mitglieder stieg bald von 17 auf 24 an, aktuell sind es 19.

Zum Freischießen 2021 wird die Aufstockung der Truppe auf die maximal möglichen 24 Zunftmeister angestrebt. Bewerbungen nimmt die Gruppe der Zunftmeister gerne noch an.

Der amtierende Obermeister Dirk Oesterling erinnerte an die 40-jährige Geschichte der Zunftmeister. Der erste Zunftobermeister und heutige Ehrenzunftobermeister Robert Pohlmann hatte einen humorvollen Bild- und Diavortrag vorbereitet. Die Grüße der Schützengesellschaft Mengeringhausen überbrachte deren Vorsitzender Wilhelm Müller. Der Fanfarenzug gratulierte auf seine Weise mit einem Ständchen aus seinem reichhaltigen Repertoire.

Zur Erheiterung trugen im Anschluss die Auftritte der Altmeister, die ein Lied der Toten Hosen intonierten und der aktiven Zunftmeister, die aus jedem Freischießensjahr den jeweiligen Hit des Jahres in Form einer Hitparade vorführten, bei. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.