Künstler aus Mexiko bei CRS-Konzert

Mexikanische Musiker begeistern im Bad Arolser Festspielhaus

+
Mexikanische Musiker begeistern im Bad Arolser Festspielhaus.

Bad Arolsen. Ein Stück Lebensfreude vom Golf von Mexiko hat das Orchester der Christian-Rauch-Schule schon mehrfach präsentiert. Dass auf der Tournee 2016 auch Freundschaften entstanden sind, daran ließen die Musici und ihre Gäste bei der „Noche Mexicana“ keinen Zweifel.

In der von zahlreichen Musikfreunden besetzten Fürstlichen Reitbahn konnte man sich angesichts der festlichen Atmosphäre bereits im Weihnachtskonzert wähnen. Dagegen war die Musik war dazu angetan, das zeitgleich tobende Sturmtief Xavier zu vertreiben und die Sonne hervorzulocken. Das gefiel dem Publikum vom ersten Ton an, den die jungen Musiker mit dem Chor und den Gästen aus der mexikanischen Küstenstadt Alvarado anstimmten. Zur deutschen und mexikanischen Flagge wurden beide Nationalhymnen gesungen, erstere spontan vom Publikum und die zweite von den mexikanischen Sängern. Zu Harfe, Gitarre und Klavier schmetterte der kleine Chor eine Folkloremelodie nach der anderen mit solcher Inbrunst und Spielfreude, als ob es ein Fußballstadion zu unterhalten gelte. Begeisterung weckte auch eine temperamentvolle Tänzerin.

Am Sonntag, 8. Oktober,  ist das Ensemble aus dem mexikanischen Alvarado noch einmal um 17.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Bad Arolsen zu erleben. (sim)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare