Jetzt anmelden für Kurse nach den Ferien

Musikschule ist in allen Bad Arolser Schulen präsent

+
Diese Schülerinnen haben vor Jahren  an dem Projekt JeKi - "Jedem Kind ein Instrument" der Musikschule Bad Arolsen teilgenommen.

Bad Arolsen. Die Musikschule Bad Arolsen wird zum neuen Schuljahr mit zahlreichen Angeboten in allen Arolser Schulen vertreten sein.

Neben dem Projekt „Musik in der Grundschule“ in Helsen, in der Kinder einen erweiterten Musikunterricht erhalten und im Anschluss für ein Jahr ein Instrument erlernen können, wird in der Grundschule „Neuer Garten“ das Projekt „IMU- Instrumente und Musik“ fortgesetzt. 

Nach einem Musikunterricht in Klasse 2 können die Kinder auch hier ein Instrument (Gitarre, Querflöte oder Klarinette) spielen. Erstmals gibt es eine Cajongruppe an der Grundschule Mengeringhausen. Dieses äußerst variable Schlaginstrument in Form einer Apfelsinenkiste dient allzu oft als Ersatz für ein Schlagzeug und soll hier den Kindern ein besonderes Rhythmusgefühl in Verbindung mit dem eigenen Singen vermitteln. 

Hier sind noch einzelne freie Plätze verfügbar. Die angebotene Gitarrengruppe ist ausgebucht. An der Kaulbachschule wird es neben einer fortgeschrittenen Gitarrengruppe auch eine neue Anfängergruppe geben. Die bekannten Orchesterklassen am Gymnasium werden fortgeführt. Hier wird eine fünfte Klasse zum neuen Schuljahr die Instrumente auswählen. 

Anmeldungen zu den Kursen sind noch bis Ferienanfang über die örtlichen Schulen oder die Musikschule möglich (Tel.: 05691/40131). Infos zum Angebot unter www.musikschule-bad-arolsen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare