Bad Arolsen

Nach 60 Jahren letzter Markttag in Bad Arolsen

- Bad Arolsen (-es-). Gärtnermeister Reinhard Sänger hat am Sonnabend zum letzten Mal seinen Marktstand auf dem Kirchplatz aufgebaut. 60 Jahre lang hat seine Familie den Wochenmarkt beschickt.

„Das ist ein trauriger Anlass“, stellte Erster Stadtrat Helmut Hausmann am Sonnabend fest, als er zusammen mit Marktmeister Wilhelm Müller eine Anerkennungsurkunde und einen Geschenkkorb für den treuen Marktbeschicker überreichte. Im Namen der städtischen Gremien dankte Hausmann für die über Jahrzehnte bewiesene Treue, auch zu zeiten, in denen der Wochenmarkt schon abgeschrieben war. Inzwischen aber haben die Markttage am Mittwoch und Sonnabend auf dem herrlich renovierten Kirchplatz wieder eine neue Blüte erreicht. Frisches Obst und Gemüse, Eier, Hähnchen, Gebäck und vieles mehr gibt es hier zu kaufen. Nur eben die Blumen und Gemüsepflanzen aus dem Treibhaus von Reinhard und Brigitte Sänger nicht mehr. Aus gesundheitlichen Gründen zeiht sich das Ehepaar aus dem Arbeitsleben zurück. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe dieser Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare