Proklamation in Volkmarsen am 12. Januar · Tipps für „Pannemann“ erbeten

Narren starten mit neuem Dreigestirn

+
Die närrische Saison wird in Volkmarsen am 12. Januar eröffnet.

Volkmarsen - Volkmarsen feiert Karneval: Am Samstag, 12. Januar, wird in der ersten närrischen Sitzung des Jahres das neue Dreigestirn proklamiert. Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung am 2. Februar läuft.

Bei der närrischen Proklamation der neuen Volkmarser Prinzenpaare der Erwachsenen und der Kinder nebst Adjutanten werden die Nachfolger für Prinz Joachim, Prinzessin Stephanie und Adjutant Carsten sowie für das Kinderdreigestirn Prinz Peer, Prinzessin Leonie und Adjutant Tim vorgestellt. Wie immer wird dann erst das am besten gehütete Geheimnis in Volkmarsen gelüftet. Im Anschluss an die Proklamation ist Tanz mit der neuen Hausband der Volkmarser Karnevals-Gesellschaft (VKG) „Calypsos“.

Für das „große“ Dreigestirn dürfen wieder Tipps bis Samstag 12. Januar, 20 Uhr, beim Elferrat oder an der Abendkasse abgegeben werden. Der Tippzettel sollte außer den Namen des Dreigestirns auch den Namen des Absenders enthalten. Unter den richtigen Tipps werden am Samstagabend zwei Karten für die Prunksitzung verlost.

Die Session dauert wie immer vier Wochen ab der Proklamation. Aber viele Volkmarser Karnevalisten haben bereits weit vor Weihnachten mit den Planungen und Vorbereitungen für Festzugsthemen begonnen. In den Scheunen und Hallen sind schon rege Bautätigkeiten im Gang, und in den Kellern und Wohnzimmern wird schon fleißig genäht.

Die große Prunksitzung der VKG beginnt am 2. Februar um 19.30 Uhr in der Nordhessenhalle. Im Anschluss an die Sitzung ist ausreichend Zeit, zu den Klängen der Band „CTB“ zu tanzen. Der Vorverkauf für die Galasitzung hat bereits begonnen. Karten gibt es für zwölf Euro bei Präsident Markus Kremper, Telefon 05693/7436.

Auch in diesem Jahr wird zur Proklamation die begehrte Trophäe „Pannemann des Jahres“ verliehen. Vorschläge für mögliche Anwärter auf diesen Titel können ab sofort beim Elferrat abgegeben werden oder per E-Mail an Info@Schurri.de gesendet werden. Auf dem gleichen Weg können auch wieder Beiträge für die Volkmarser Karnevalszeitung „Die Posaune“ eingereicht werden.

Anmeldungen für den Rosenmontagsumzug nimmt der Festzugleiter Frank Michels unter Telefon 05693/918536 entgegen.

Wer sich für eine Mitarbeit im Elferrat interessiert, ist gern willkommen. Interessenten können sich an jeden Elferrat wenden oder auch direkt an den Präsidenten. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare