Bad Arolsen

Neue Diakoniezentrum badz vereint fünf Anbieter unter einem Dach

+

- Bad arolsen (-es-). Mit einer herzlichen Einweihungsfeier und vielen guten Wünschen ist das neue Bad Arolser Diakoniezentrum (badz) seiner Bestimmung übergeben worden.

Dabei wurde deutlich, dass das hier umgesetzte Konzept der Zusammenarbeit von fünf unterschiedlichen Trägern zum Wohle der Hilfsbedürftigen nachahmenswert auch für andere Diakonische Einrichtungen in anderen Städten sein kann. Das Modell der vernetzten Hilfen lasse das Eins-Sein von verfasster Kirche und freier Diakonie deutlich werden, schwärmte der Vorsteher des Waldeckischen Diakonissenhauses, Pfarrer Horst Rühl: „Das ist lebendige Verkündigung der Lehre Gottes in Wort und Tat.“ Das bekräftigte auch Landesdiakoniepfarrer Dr. Eberhard Schwarz als er feststellte: „Jeder der fünf Partner bringt seine Stärken ein.“ Von der so entstehenden, breiten Palette der Hilfe profitierten alle Bedürftigen.

Mehr lesen Sie in den gedruckten Ausgaben der WLZ am 19. und 20. August.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare