Stadt Bad Arolsen investiert in evangelische Kindertagesstätte in der Rauchstraße

Neue U 3-Gruppe wird eröffnet

Bad Arolsen - Nach knapp sechsmona
tiger Bauzeit kann im 
Januar die zweite Krippengruppe in der Stadt Bad Arolsen in Betrieb genommen werden.

Nach einer Gruppe in Helsen ist nun auch in der Kernstadt in der Kindertagesstätte in der Rauchstraße 22 eine Krippengruppe bezugsfertig. Die Einrichtung erhält neben den vorhanden vier Regelgruppen nun eine fünfte Gruppe für Kinder von null bis drei Jahren. Die Umbauarbeiten umfassten neben den notwendigen Umstrukturierungen der Gruppenräume und Funktionsräume auch die Umsetzung von Brandschutzauflagen. Dadurch wurden Veränderungen auf 
allen Etagen des dreigeschossigen Gebäudes notwendig. Alle Umbauarbeiten fanden im laufenden Kindergartenbetrieb statt. Die dadurch unvermeidbaren Beeinträchtigungen wurden durch gegenseitige Rücksichtnahme aller Beteiligten gut bewältigt. Ab Mittwoch, 15. Januar, können die unter dreijährigen Kinder in der Rauchstraße betreut werden. Im Erdgeschoss ist die neue Gruppe mit separatem Schlafraum und Sanitärbereich eingerichtet. Die vier Regelgruppen und ein erweitertes Angebot, wie etwa Sprachförderung und Kleingruppenarbeit, werden im Erd-, Ober- und Dachgeschoss angeboten. Mit einem Tag der offenen Tür am 18. Januar können sich Eltern und andere Interessierte in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen einen Eindruck von den neuen Räumlichkeiten verschaffen. Es warten an diesem Tag auch viele Spiel-
angebote auf die Kinder. Die offizielle Einweihung mit Vertretern des Trägers Zweckverband evangelische Kindertagesstätten, der Stadt Bad Arolsen, dem bauleitenden Architekturbüro Schütt sowie den am Bau beteiligten Firmen und Fachplanern findet am gleichen Tag um 11 Uhr statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare