Investorengruppe hat große Pläne für denkmalgeschütztes Gebäude

Neue Wohnungen in alten Kasernenblock

Ein schöner Anblick war das Kasernengebäude an der Schlesienstraße noch nie. Dann wurden auch noch Scheiben eingeworfen. Nun soll alles anders und schöner werden. Foto: Schulten

Bad Arolsen - Eine Kasseler Immobiliengesellschaft schickt sich an, das seit Jahren leer stehende Kasernengebäude 4, unmittelbar am Kreisel Schlesienstraße, in eine Wohnanlage mit 24 Wohneinheiten umzuwandeln.

Die ehemals belgische Kaserne wurde nach Abzug der belgischen Soldaten 1994 nach mehreren Jahren Leerstand von der Immobiliengesellschaft PR Bau + Boden erworben, die unter anderem den Herkules-Markt errichtete und an Investoren verkaufte.

In der Folge wurden auch die meisten anderen ehemaligen Kasernengebäude entweder abgerissen oder vermarktet. So entstanden unter anderem die Discothek „Sunset No.1“, zwei Wohn- und Geschäftshäuser samt Eisdiele sowie Büroräume, die inzwischen von der Agentur für Arbeit genutzt werden.

Lange Zeit ungenutzt blieb das Kasernengebäude 4. Mit den Jahren häuften sich die Vandalismusschäden. Fenster wurden eingeworfen. Die Außenwirkung war wenig schön am Tor zur Innenstadt.

Umso besser nun die neue Entwicklung mit der Kasseler Immobiliengesellschaft. Vier Gesellschafter aus Kassel haben die Firma „GH GrundInvest Hessen“ gegründet und das Gebäude 4 in Bad Arolsen gekauft.

In dem Gebäude aus den 30er-Jahren können 24 Wohneinheiten entstehen mit drei Treppenhäusern und Fahrstuhl.

Die ersten elf Wohneinheiten sind schon in der Verkaufsphase, die zweite Hälfte war reserviert, wird nun aber auch geplant und verkauft. Für das gesamte Kasernenareal gilt ein Ensembleschutz, sodass auch eine steuerliche Denkmalschutzabschreibung für die Sanierung in Anspruch genommen werden kann. Dieser Aspekt ist für Kapitalanleger interessant.

Zum Entwicklerteam der Firma GH Grundinvest gehören das Architekturbüro Westermann Architekten und Ingenieure GmbH in Kassel sowie die Firma Hausmann Immobilien e.K.in Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare