Chance mit Städtebauförderung

Neuer Anlauf für Ärztezentrum am Krankenhaus in Bad Arolsen

Pläne für ein Fachärztezentrum neben dem Krankenhaus (links) auf dem Grundstück des ehemaligen Helenheimes (Mitte) werden geschmiedet.
+
Pläne für ein Fachärztezentrum neben dem Krankenhaus (links) auf dem Grundstück des ehemaligen Helenheimes (Mitte) werden geschmiedet.

Neuer Anlauf für Ärztezentrum am Krankenhaus in Bad Arolsen: Neue Fördermöglichkeiten aushandeln.

Bad Arolsen – Die Stadt Bad Arolsen will zur Finanzierung eines Fachärztezentrums am Krankenhaus mit dem Land Hessen über neue Form der Fördermöglichkeit im Rahmen des Städtebauförderprogramms verhandeln, wie Bürgermeister Jürgen van der Horst in der Stadtverordnetensitzung mitteilte.

„Das wird komplex, das Projekt muss anders aufgesetzt werden.“ Daher hoffe er, dass er noch in diesem Jahr einen Gesprächstermin in Wiesbaden bekommen könne.

Im März 2018 hatten die Stadt als Grundstückseigentümerin und die Kreissparkasse als mögliche Bauherrin über das Vorhaben informiert. Das Gebäude sollte Platz für Fachärzte bieten, die wiederum mit dem Krankenhaus kooperieren würden. Fördermittel sollten aus dem Stadtumbau fließen.  (Armin Haß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare