Bad Arolsen

Neuer Fahrplan für die Freizeit

- Bad Arolsen (-es-). Gemeinsam können sie mehr auf die Beine stellen: Die haupt- und ehrenamtlichen Jugendpfleger der Stadt und des Kirchenkreises der Twiste haben eine Broschüre mit all ihren Angeboten für Kinder und Jugendliche herausgegeben.

Die Zusammenarbeit von städtischen und kirchlichen Jugendarbeitern funktioniert schon seit Jahren hervorragend. Nun aber wurde zum ersten Mal eine übersichtliche Broschüre aufgelegt, sie ab sofort in vielen Geschäften, Banken und Gemeindehäusern ausliegt. „Wir reagieren damit auf die Kritik mancher Interessenten, sie hätten zu spät von unseren Jugendfreizeitangeboten erfahren“, erläutert der städtische Jugendpfleger Friedhelm Schüttler und Deborah Spies ergänzt: Mit dieser Terminübersicht können auch Eltern planen, wann sie ihre Kinder in unsere Obhut geben. So lassen sich Familienferien besser planen.“ In den Osterferien zum Beispiel werden wieder vier Abenteuertage angeboten. Den Anfang macht eine Abenteuer-Schnitzeljagd, am nächsten tg geht es nach Kassel zur Eissporthalle und ins „Aqualand“, am dritten Tag sollen der Edersee mit Wildpark, schloss Waldeck und Sommerrodelbahn erkundet werden. Am vierten Tag schließlich ist eine Fahrt zum Movie-Park in Bottrop geplant. All das gibt es für 65 Euro inklusive aller Fahrten und Eintritte. Für die Sommerferien ist ein Vier-Tages-Paket rund um Arolsen für 20 Euro geplant.All diese Unterhaltungsprogramme werden von Stadt und Kirche subventioniert, um den Jugendlichen aus der Region einem attraktives Angebot unter verantwortungsvoller Aufsicht zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare