Statt Brauchtum sind neue Ideen gefragt

Osternester per Fahrrad, Singen und Posaunenmusik zu den Feiertagen in Nordwaldeck

Osterbrauch in Nordwaldeck
+
Osterhase und Hühner in Volkmarsen mit dem Fahrrad unterwegs.

Bad Arolsen In Corona-Zeiten werden auch alle Pläne für das Osterfest durcheinandergewirbelt. Doch mit Einfallsreichtum wird in Nordwaldeck versucht, für den Ausfall von traditionellen Veranstaltungen und damit auch der gewohnten Geselligkeit einen Ausgleich zu finden.

Osterfeuer dürfen nicht stattfinden, Eierlesen wurde abgesagt. Külter Vereine und der Ortsbeirat wollen zusammen mit der Gartenbaufirma Raulf erreichen, dass entlang der Straßen Schwedenfeuer am Karsamstag um 20 Uhr entzündet werden. 

Daher kommt die Musik

Damit könnten die Bürger jeweils für sich und ohne Versammlungen gemeinsam ein Zeichen setzen. 

In der Karwoche sind Zweier-Teams des evangelischen Posaunenchors Bad Arolsen in der Innenstadt unterwegs, um schwerpunktmäßig vor Alteneinrichtungen und an verschiedenen Plätzen Ständchen zu geben und so etwas vorösterliche Stimmung zu verbreiten. 

Singen am Ostersonntag

Der pensionierte Berufsoffizier lädt für Ostersonntag um 19 Uhr in Bad Arolsen zu einem Singen ein, natürlich getrennt von den Häusern un Wohnungen aus - aber doch gemeinsam. 

Eierlesen Ende der 1940-er Jahre in Wetterburg.

Der Wetterburger Werner Schütte blätterte für uns im Fotoalbum und fand ein eindrucksvolles Bild, das Ende der 1940-er Jahre beim Eierlesen in der Burgstraße entstand. 

Dicht gedrängt - das war einmal

Dicht gedrängt verfolgten die Wetterburger damals den Wettkampf zwischen Lesern und Läufern, der auch in den vergangenen Jahren in Verbindung mit dem Osterfeuer an der Waldsportanlage zahlreiche Menschen anlockte und mit einem Kindernachmittag verbunden ist. 

Osterhase in der Ortsmitte von Helmighausen.

Auch Ostern 2020 sorgen die Menschen in und vor den Häusern oder in der Öffentlichkeit für frühlingshaften Schmuck. Der Brunnen an der Stadtkirche ist herausgeputzt worden, oder in der Dorfmitte von Helmighausen strahlt ein großer Osterhase Passanten entgegen.

Osterhase auf dem Fahrrad

Eine besondere Aktion hat sich in der Corona-Zeit die katholische Kindertagesstätte St. Marie in Volkmarsen einfallen lassen. Die Kinder dürfen seit geraumer Zeit zum Schutz vor einer Infektion mit dem Covid 19-Virus nicht in den Kindergarten gehen. Und so haben sich die Betreuer zusammengetan und kleine Geschenke mit Schokoladenosterhasen und Eiern gebastelt.

Zwei Teams unter Regie von Kindergartenleiterin Kathrin Henze waren mit Fahrrädern unterwegs und stellten die gefüllten Osternester vor die Türen. Bei den Eltern kam die Aktion gut an und alle freuten sich über die Geste.

Suche nach Eiern fällt aus

Üblicherweise wären die Erzieherinnen am Gründonnerstag mit den Kindern zum großen „Eiersuchen“ auf dem Kreuzscheid oder den Spielplätzen unterwegs gewesen. In diesem Jahr gab es jedoch diesen außergewöhnlichen Lieferdienst.

Mit Abstand: Erzieherinnen der katholischen Kita Volkmarsen liefern Osternester aus. Foto: Ute Germann-Gysen

Begonnen wurde damit bereits am Dienstag, denn es sind weite Wege zu fahren.   „Mit den Fahrrädern, waren wir wirklich an jedem Ende der Stadt“, versichern die Erzieherinnen. Auch die Ortsteile werden beliefert. Die „Hühner“ und der „Hase“ bekamen Möhren, Schokolade und sogar frische Reibekuchen zu essen.

Buntes Angebot für Kinder

Mit einem weiteren Angebot möchte das Team der Kita den Familien und ihren Kinder Anregungen für die Gestaltung der Zeit geben. Vor der Kindertagesstätte steht nun eine Holzhütte, in der Familien Spiele und Bücher tauschen können, falls die eigenen Spiele langweilig geworden sein sollten. 

Auf der Homepage können Kinder auch ein Angebot finden, das Ideen zum Basteln und Kochen und Lieder zum Mitsingen umfasst. Diese haben die Erzieherinnen für eine Videoaufnahme auf der Webseite gesungen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare