Volkmarser Prinzenproklamation mit Preisverleihung

Pannemann geht an wehrhaften Schmied

+

- Der Vorsitzende des Werberings, Markus Vieth, ist neuer Prinz Karneval in der Kugelburgstadt. Gemeinsam mit Ehefrau Sandra und Adjutant Thomas Tegethoff regiert er ab sofort über die Volkmarser Narren.Die schönsten Fotos von der Prinzenproklamation finden Sie in dieser Bildergalerie.

Volkmarsen. Das Kinderdreigestirn wird von Daniel Thill, Julia Sternberg und Jan Alexander Gellert dargestellt. Die stimmungsvolle Prinzenproklamation in der Nordhessenhalle wurde wieder vom singenden Präsidenten Markus Kremer eröffnet, der zum Ohrwurm New York, New York einen Text passend zum Volkmarser Karneval gedichtet hatte. Zum Rahmenprogramm der Prinzenproklamation gehört seit Jahren die Verleihung des Pannen-Preises „Pannemann“ in Form eines vergoldeten „Arsch mit Ohren“. Aus den drei angebotenen Begebenheiten wählte das Publikum mit lautstarker Akklamation den Fall des Volkmarser Hufschmieds Frank Alebracht, der nach seinem Weihnachtseinkauf auf dem Parkplatz des Kasseler Einkaufszentrums „dez“ von zwei Halbstarken überfallen wurde. Doch die dummen Räuber hatten bei der Auswahl ihres Opfers nicht auf die Muskelpakete des Volkmarser Schmieds geachtet. Der stieß zunächst den einen Angreifer beiseite und schaltete den zweiten mit einem gut platzierten Haken aus. Weil der der erste Angreifer die Situation immer noch falsch einschätzte, musste auch dieser mit seinem gezielten Schlag vors Kinn ruhig gestellt werden. Zeugen des Vorfalls sollen den schlagkräftigen Schmied mit Szenenapplaus bedacht haben. Für die Angreifer gibt‘s den Pannenmann, den der wehrhafte Schmied stellvertretend in Empfang nahm. Bei seinem nächsten Besuch in Kassel soll er den Räubern den Pannenmann persönlich überreichen, scherzte Markus Kremper. Schurri-Raketen und Klatschmarsch gab es für die Mädchen der vier Volkmarser Tanzgarden, die mit ihren Showtänzen das Publikum unterhielten. Verdienten Applaus gab es auch für den Auftritt der Prinzengarde Mandern, die ebenso wie die Narren aus Zierenberg mit ihrem Prinzenpaar nach Volkmarsen gekommen waren. (es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare