Unfallflucht in Bad Arolsen

Polizei sucht schwarzen Jeep

Bad Arolsen. Der Fahrer eines schwarzen Jeeps (oder eines ähnlichen SUV) mit Kasseler Kennzeichen hat am vergangenen Samstag gegen 19 Uhr in der Korbacher Straße einen Verkehrsunfall verursacht. In Höhe der Aral-Tankstelle in Fahrtrichtung Bahnhofstraße streifte der Fahrer mit seinem Auto beim Vorbeifahren den Mercedes einer Frau aus Schmillinghausen. Sie fuhr auf der Abbiegespur in Richtung Innenstadt.

Der Fahrer des schwarzen Wagens stoppte nicht, sondern wendete, fuhr über das Tankstellengelände der Firma Heinemann und flüchtete über die Große Allee in die Innenstadt. Am Auto der Arolserin entstand Sachschaden an der Fahrerseite in Höhe von zirka 1000 Euro. Der verursachende Geländewagen ist nach Angaben der Polizei an der rechten Seite vermutlich im vorderen Bereich beschädigt. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter Tel. 05691/97990, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare