Weißer VW T 4 gegen roten Ford Transit 

Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Bad Arolsen

+
Unfallflucht Bad Arolsen

Bad Arolsen. Wegen einer Unfallflucht am  Freitagvormittag in Bad Arolsen ermittelt die Polizei in er Residenzstadt.

Ein Kleintransporter-Fahrer befuhr die Bahnhofstraße gegen 10.25 Uhr in Höhe des Hauses 33 in Richtung Kirchplatz. An der Unfallstelle wurde der Spiegel der Fahrerseite eines roten kleinen Lkw Ford Transit beschädigt. Die Höhe des Schadens an dem Transit beziffert ein Sprecher der Polizeistation mit etwa 300 Euro.

 Ein Zeuge hat als Verursacher einen weißen VW, vermutlich ein T 4-Modell, mit grüner Aufschrift unterhalb des Türschwellers beobachtet, dessen Fahrer nach dem Zusammenstoß weiter fuhr.. Sachdienliche Hinweise zu dem Unfall werden erbeten bei der Polizeistation in Bad Arolsen, Telefonnummer: 05691/97990. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion