Tritte und Schläge nach Platzverweis

Polizisten verletzt

+
Polizisten verletzt

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstag um 1.25 Uhr in einer Spielhalle in der Bahnhofstraße zwischen der Polizei und einem renitenten Gast, in deren Folge ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde.

 Der Mann konnte fliehen, ist der Polizei aber namentlich bekannt. Die Beamten waren zu der Spielhalle gerufen worden, weil sich ein Gast ungebührlich benahm.

Als der Mann dann durch die Polizei aufgefordert wurde, das Lokal zu verlassen, widersetzte sich der Mann durch Tritte und Schläge.

Ihm gelang es, sich loszureißen und zu flüchten. Bei der Rangelei erlitt ein Beamter eine Kopfverletzung, die im Anschluss im Krankenhaus behandelt werden musste. Der flüchtige Randalierer muss sich wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare