Krankenhaus Bad Arolsen ist Lehrklinik der Universität von Southampton

Praxisnahes Studium

+
Begrüßung der englischen Studentinnen im Krankenhaus Bad Arolsen mit (hinten von links) den Oberärzten Dr. Alexander Gabitov, Dr. Peter Dravoj, Chefarzt Dr. Bertolt Linder, Oberarzt Andreas Karras, Geschäftsführer Bernd Tilenius, Pflegedirektorin Kathy Mehler und Chefarzt Walter Knüppel.

Bad Arolsen. Das Krankenhaus in der Großen Allee ist ab sofort Lehrklinik der englischen University of Southampton.

Die erste Gruppe von Studierenden wurde bereits Mitte Januar in Bad Arolsen begrüßt. Sie haben schon zwei Jahre in England studiert und im Herbst ein wissenschaftliches Projekt, unter anderem im Krankenhaus Bad Arolsen, absolviert. Nun freuen sie sich, den klinischen Betrieb kennen zu lernen.

 Das Krankenhaus Bad Arolsen ist unter der Leitung von Chefarzt Knüppel an der Ausbildung von Medizinstudenten als Teil der Kassel School of Medicine (KSM), einem Unternehmen der Gesundheit Nordhessen, beteiligt. Das Medizinstudium beginnt mit zwei Studienjahren an der Universität Southampton in Südengland, die von drei Studienjahren in den Kliniken der Gesundheit Nordhessen sowie einem sogenannten Anerkennungsjahr (foundation year) gefolgt sind.

Mehr in der gedruckten WLZ

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare