Weihnachten im Jahr 1946

Puppenhaus aus Blech und Holz

+
Ina Fückert mit der von ihrem Vater aus Blechbüchsen und Obstkisten gebauten Puppenstube.

Weihnachten 1946: Ina Fückert bekommt eine Puppenstube aus Recycling-Material geschenkt.

Die kunst- und liebevoll in einem Internierungslager gebauten Möbel aus Blechbüchsen, Obstkisten und Klopapier hält die gebürtige Mengeringhäuserin in allen Ehren. In ihr spiegeln sich die Liebe des Vaters und die schwierigen Zeiten nach dem Krieg wider.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare