Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Radfahrer schlägt Autofahrer in Bad Arolsen ins Gesicht

+
Radfahrer schlägt Autofahrer. Polizei ermittelt.

Bad Arolsen – Ein Radfahrer hat am Samstagnachmittag in Bad Arolsen einen Autofahrer durch die heruntergelassene Scheibe ins Gesicht geschlagen.

Ein älteres Ehepaar fuhr am Samstag gegen 16.15 Uhr von Mengeringhausen nach Bad Arolsen. Vor dem Auto fuhr ein Radfahrer, der nach Angaben des Ehepaars durchgehend die Fahrbahnmitte benutzte und dadurch ein Überholen erschwerte. Nachdem der Mann das Fahrrad überholt hatte und im Bereich Schlossstraße/Landauer Straße verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr der Radfahrer neben das Auto und klopfte an die Fahrerscheibe.

Der Autofahrer ließ die Scheibe herunter und wollte den Radfahrer ansprechen. Dieser schlug den Mann aber sofort mit der Hand in sein Gesicht und beleidigte ihn. Nachdem er sich noch darüber beschwerte, dass der Autofahrer den Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten hatte, fuhr der Radfahrer weiter stadtauswärts die Landauer Straße.

Das Ehepaar meldete den Vorfall der Polizei, die wegen Körperverletzung, Beleidigung und Verkehrsdelikten ermittelt. Es soll sich um einen älteren Mann mit Helm und Sonnenbrille gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon 05691/97990.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion