Zwei Personen verletzt

Randale und Schläge am Strandbad des Twistesees

+
Randale am Strand Twistesee

Bad Arolsen-Wetterburg – Zu Sachbeschädigungen und Körperverletzungen kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Strandbadcafé des Twistesees.

Kurz nach Mitternacht informierten Zeugen die Polizeistation Bad Arolsen, dass es am Strandbad zu Auseinandersetzungen gekommen sei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass zwei Zeugen einen jungen Mann festhielten, der randaliert haben soll.

Möbel umgestoßen

Nach den Befragungen von mehreren Zeugen stellte sich heraus, dass der Mann zunächst die Tische und Stühle des Strandbadcafés umhergeworfen haben soll.

Durch den Lärm aufmerksam geworden, eilten mehrere Personen zum Strandbad. Der Randalierer sollte zur Rede gestellt werden. Er zeigte sich aber aggressiv und schlug zwei Männer mit der Faust ins Gesicht. Letztlich gelang es aber, den Mann zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Auch gegenüber den Polizisten verhielt sich der alkoholisierte Mann aggressiv. 

Zwei Personen verletzt

Nach der Feststellung der Personalien und weiteren erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der 32-jährige in Marburg wohnhafte Mann zwar entlassen, er muss sich aber demnächst wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung verantworten. Die beiden Zeugen wurden leicht verletzt.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion