Aus dem Beamten für Zentrales Management in Volkmarsen, Andre Thiel, wird Schlagersänger Andre Gold

Vom Rathaus mit eigenem Lied zum Mallorca-König

Volkmarsen - Mit seinem Song „Mädchen mit dem Tattoo“ will Andre Thiel die Charts stürmen.

Volkmarsen/Warburg. Beruflich ist Andre Thiel als Beamter im Volkmarser Rathaus für das Zentrale Management und Controlling zuständig. Doch in seinem „zweiten Leben“ will der Warburger als Andre Gold mit seinem Titel „Mädchen mit dem Tattoo“ beim König von Mallorca, Jürgen Drews, landen. Spaß beiseite: Mit einer Hip-Hop-Band brachte der heutige Beamte im Dienste der Stadt Volkmarsen schon vor einigen Jahren im Paderborner und Warburger Land schon Stimmung in die Bude. Auch mit einem Filmchen ist er auf You Tube präsent. Da lag es nahe, irgendwann mal eine eigene Platte zu produzieren. Er kam mit den von den „Discobauern“ in der Region bekannten Musikproduzenten Marc Röschen und Oliver Cervenka zusammen, die unter dem Namen Village Hills Entertainment in ihrem Studio in Altenbeken Schlager und Stimmungslieder aufnehmen. Was sich wie eine schöne Schnapsidee anhört, hat nun reale Formen angenommen: Andre Thiel oder auch Gold hat die Melodie selbst geschrieben, ebenso den Text: Der ist, na ja, zum Mitsingen auf Partys genau das Richtige. Die Musik: hat das Zeug zum Tanzen und Stimmung machen. Und Andre Thiel hat genau das bei einer Tournee in seinem bevorstehenden Urlaub vor. Als Andre Gold will er freilich die Verkaufszahlen aller bei Village Hills betreuten Künstler toppen. Der Künstlername ist da wohl auch Programm. Nochmals Spaß beiseite: Auf Malle, im Umfeld von Jürgen Drews, kann er sich wohl einem weitaus größeren Publikum präsentieren und seinen Ausflug in die Gefilde des Party-Pop noch krönen mit vielen verkauften Tonträgern oder Klicks auf dem Musik-Portal You Tube, wo Andre Gold inzwischen in einem Trailer für seinen Song zu finden ist. Spätestens zum Auftritt bei Jürgen Drews am 11. Mai gibt‘s den Song überall zum Download, wie Andre Gold mitteilt. Drews, so wird berichtet, soll sehr angetan sein von dem im Disco-Stil produzierten Liedchen. Andre Thiel präsentiert sich für das Cover im grauen Anzug und weißen, bis zum Bauch offenen Hemd. Erhaben, leicht distanziert dreht er seinen Kopf in Richtung Kamera, obwohl er dicht umringt ist von jungen Frauen, die mit kaum etwas wie Tätowierungen „bekleidet“ sind. Wohlgemerkt: Der schicke graue Anzug ist nicht sein Markenzeichen im wirklichen Berufsleben. Da bevorzugt er eher - abgesehen von hochoffiziellen Anlässen - lockere, modische Kleidung. Eines stellt er gegenüber der WLZ klar: „Ich habe immer gerne für die Stadt Volkmarsen gearbeitet und möchte dies auch weiterhin tun.“www.andre-gold.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare