Löcher stopfen auf der Fahrbahn im Bereich zwischen Bathildisstraße und In der Strothe

Rauchstraße oben auf Sanierungsliste

+

Bad Arolsen - Es sei zwar ungewöhnlich, wenn ein Grüner auf den Bau von Straßen dränge, stellte der Grünen-Stadtverordnete Dr. Ulrich von Nathusius bei der jüngsten Sitzung des Stadtparlamentes selbstkritisch fest.

Dennoch sei es ihm ein Anliegen, an die Sanierung der löchrigen Fahrbahn der Rauchstraße im Bereich zwischen Bathil­disstraße und In der Strothe zu erinnern. Es reiche nicht aus, Warnschilder wegen der Schlaglöcher aufzustellen.

Die Löcher in der Fahrbahn seien inzwischen so groß, dass vor allem Radfahrer einem erhöhten Unfallrisiko auf dieser Gefällstrecke ausgesetzt seien. Mit seinem Hinweis lief der Stadtverordnete Dr. von Nathusius freilich offene Türen beim Bürgermeister ein. Die Straßensanierung sei fest eingeplant, versicherte der Rathauschef. Man habe auf die Zuschussmittel warten müssen. Die seien nun aber fest zugesagt und eingeplant. In diesem Jahr werde gebaut, versicherte der Bürgermeister. (es/Foto: Armin Haß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare