Land Hessen zur Förderung bereit

Schnelles Internet für Mengeringhäuser Gewerbegebiete

+
Digitalministerin Kristina Sinemus übergibt eine Förderzusage für schnelles Internet in zwei Mengeringhäuser Gewerbegebieten an Bürgermeister Jürgen van der Horst.

Die Gewerbegebiete „Bioenergiepark“ und „Söllinge“ in Mengeringhausen sollen künftig über ultraschnelles Internet verfügen. I

m Gespräch ist das Giganet mit Übertragungsraten, die nur mit Glasfaserkabeln zu erreichen sind. Dazu müssen die Glasfaserkabel bis in die Gebäude geführt werden.

Das Land Hessen unterstützt den Breitbandausbau mit rund 350 000 Euro. Eine entsprechende Absichtserklärung zur Förderung überreichte Hessens Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Prof. Dr. Kristina Sinemus, dem Bad Arolser Bürgermeister Jürgen van der Horst.

„Das ist ein großer Tag für den Breitbandausbau in meiner Heimat Bad Arolsen“, unterstrich Sinemus. „Ultraschnelle Breitbandnetze gehören mittlerweile zu den entscheidenden Standortfaktoren bei der Vermarktung von Gewerbeflächen.

Die Anbindung der beiden Gewerbegebiete an das Glasfasernetz soll über ein Bundesprogramm gefördert werden. Für den Fall, dass der Bund die beantragten 430.000 Euro übernimmt, beteiligt sich das Land Hessen mit bis zu 350.000 Euro.

Im Vorfeld der Antragstellung musste die Stadt über ein Gutachten klären lassen, wie groß die Wirtschaftlichkeitslücke für einen privaten Internetanbieter sein könnte.

Dabei ergab sich ein Betrag von maximal 860.000 Euro, der von Bund und Land bezuschusst würde. Der verbleibende Zehn-Prozent-Anteil müsste von der städtischen Bioenergiepark GmbH aufgebracht werden.

Insgesamt sind in den beiden Gewerbegebieten 42 potenzielle Anschlusspunkte für das ultraschnelle Internet per Glasfaser vorgesehen. „Das wäre besonders wichtig für Unternehmen wie Hewi und Almo“, erklärte Bürgermeister Jürgen van der Horst. Die Firma Almo plant bekanntlich eine neue Produktionslinie für Einmalspritzen auf dem Gelände des Bioenergieparks.

„Die Digitalisierung der ländlichen Regionen ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Diese dort und in den Städten voranzutreiben, ist mein Ziel. Für und mit den Menschen“, unterstrich Sinemus.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare