Bad Arolsen

Schräges Rock-Kunstwerk

- Arolsen-Mengeringhausen (sim). Da blieb den Zuhörern die Spucke weg: was die „Leningrad Cowboys“ im Outback boten, war kein Konzert, sondern ein echtes Ereignis.

Zur Beschreibung der abgefahrenen Show, mit der die fröhlichen Finnen die Halle zum Kochen brachten, empfiehlt sich ein Blick auf die T-Shirts, in die sich mancher Fan geworfen hatte. „Vodka, Tractors, Rock´n´Roll“ lautete dort weiß auf schwarz die Botschaft der Leningrad Cowboys. So viel klares Bekenntnis machte neugierig und verlockte gut 700 Menschen zum Besuch der ehemaligen Bundeswehrsporthalle. Schon vorab war die Stimmung unter den vielfach in Leder gewandeten Anhängern der Rockmusik groß. Die teilten sich ihren Platz an oder fern der Theke friedlich mit Althippies, auf deren Mähne selbst die Bandmitglieder neidisch sein konnten. Mehr in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare