Zwei Wagen betroffen

Wer schraubt einzelne Räder von Autos in Bad Arolsen ab?

+
Den Diebstahl von Rädern meldet die Polizei aus Bad Arolsen.

Bad Arolsen – Zwei „eher ungewöhnliche Diebstähle“ ereigneten sich nach Mitteilung der Polizei in der Nacht von Montag auf Dienstag in Bad Arolsen: Ein unbekannter Täter schraubte an zwei Autos jeweils ein Rad ab.

Von einem blauen Opel Corsa, der auf dem Parkplatz einer Firma in der Korbacher Straße stand, wurde das linke Hinterrad fachmännisch abmontiert. Dazu legte der Täter einen Pflasterstein unter das Auto. Das Rad nahm er mit, die Radschrauben und die Radkappe ließ er zurück.

Mit Stein aufgebockt

Der zweite Diebstahl ereignete sich auf einem Parkplatz bei einer Firma in der Prof.-Bier-Straße in Helsen. Den Diebstahl bemerkte die Besitzerin am Dienstagmorgen, als sie mit ihrem Auto wegfahren wollte.

Der vermutliche selbe Täter hatte das rechte Hinterrad eines roten Seat Aroso abgeschraubt und entwendet. Auch hier legte er einen Stein unter das Auto und ließ die Schrauben zurück.

Zeugen gesucht

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Telefon 05691/-9799-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle   red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion