Galavorstellungen am Bathildisheim

Schüler machen gemeinsam Zirkus in Bad Arolsen

Die Crazy Clowns von der Karl-Preising-Schule und der Valentin-Grundschule treten bei der Zirkusgala am Sonntag zweimal am Bathildisheim auf. Foto: Sandra Simshäuser

Bad Arolsen – Manege frei für kleine Clowns und Akrobaten: am  Sonntag, 26. Mai, lädt der Zirkus „Manegentraum“ um 12 Uhr und um 15 Uhr zur Galavorstellung auf dem Gelände des Bathildisheims ein.

Insgesamt 140 Schüler wirken an dem Projekt des Mitmachzirkus mit, der zum neunten Mal seine Zelte auf der Festwiese aufgeschlagen hat. Mit dabei sind Mädchen und Jungen aus der Karl-Preising-Schule und der Valentin-Grundschule in Helsen und Landau.

Eine Woche geprobt

Eine Woche haben alle die Schulbücher zur Seite gelegt und fleißig mit den Artisten geprobt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie die Premierenvorstellung am gestrigen Freitag bewies.

Bereits um 10 Uhr findet am Sonntag ein Gottesdienst der Martin Luther Gemeinde-Bad Arolsen im Zirkuszelt unter dem Motto „Kaum zu glauben“ statt, an dem neben dem Kinderchor aus Bad Arolsen auch die Artisten mitwirken.

Inklusion 

Das inklusive Projekt wurde durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins, des Schulträgers der Karl-Preising-Schule sowie den Spenden des Lions-Club und der Waldecker Bank ermöglicht. Der Eintritt zu den Galavorstellungen am Bathildisheim kostet für Kinder vier und für Erwachsene sechs Euro.  (Sandra Simshäuser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare