Aktion der Grundschüler aus Bad Arolsen für Terre des hommes

Schuheputzen hilft Kindern

+
Für die bevorstehende Schuhputzaktion zugunsten von Terre des hommes sind die Jungen und Mädchen von der Grundschule Neuer Garten gerüstet.

Bad Arolsen - Mit dem Schuhputzkasten ziehen zwei Bad Arolser Grundschulklassen am kommenden Freitag (30.11.) los, um Straßenkindern in Not zu helfen.

Alle Passanten sind dazu eingeladen, sich ihre Schuhe gegen eine kleine Spende blank polieren zu lassen. In der Grundschule Neuer Garten haben die Schüler der Klassen 1/2a und c dafür schon fleißig geübt. Gespannt warten sie nun auf ihren Einsatz am Freitag, 30. November. An diesem Tag sind die Kinder von 9 bis 12 Uhr am Rewe-Markt, an der Sparkasse und in der Einkaufspassage am Herkules-Markt am Belgischen Platz anzutreffen.

„Die Leute können gerne mehrere Schuhpaare mitbringen. Geputzt wird mit farbloser Schuhcreme“, sagt Kathrin Mohme-Hesse, die die jährli-che Aktion seit rund zwölf Jahren organisiert.

Ihre Schüler werden von der Klasse von Lehrerin Michaele Kiering unterstützt. Im Unterricht haben die Grundschüler die Geschichte von Manuel, dem Schuhputzer, kennengelernt und bunte Streichholzschachteln gestaltet, die ebenfalls für den guten Zweck an-geboten werden.

Mit der Hälfte des Erlöses soll die Arbeit des Vereins „terre des hommes“ für Straßenkinder in der Dritten Welt unterstützt werden. Die andere Hälfte geht an die Bad Arolser Tafel, denn „auch bei uns gibt es arme Kinder“, wie Kathrin Mohme-Hesse unterstreicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare