1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Arolsen

Sechs Konzerte bei der Jugendmusikwoche in Arolsen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Freuen sich auf die Konzerte: Der Kammerchor der Christian-Rauch-Schule unter Leitung von Steffen Hause.
Freuen sich auf die Konzerte: Der Kammerchor der Christian-Rauch-Schule unter Leitung von Steffen Hause. © Dorothea Wagener

Die Grazer Kapellknaben unter Leitung von Matthias Unterkofler musizieren vom 11. bis 17. Juli eine Woche lang mit den Schülerinnen und Schülern der Christian-Rauch-Schule.

Bad Arolsen – Sechs Konzerte stehen neben dem Lernen in Workshops auf dem Programm. Gleich am Montag, 11. Juli, stellen sich die österreichischen Sänger in Konzertvorträgen den CRS-Schülern vor und wollen dann ab 15 Uhr die Bewohner in der ars-vivendi-Seniorenresidenz mit „Musik im Hof“ erfreuen.

Viva la Musica heißt es dann am Dienstag, 12. Juli, ab 19 Uhr in der Kulturscheune von Gembeck. Hier singen bei freiem Eintritt die Grazer Kapellknaben zusammen mit dem Kammerchor, der Smoke-Revival-Band und dem Jugendsinfonie-Orchester der Christian-Rauch-Schule.

Konzert in der katholischen Kirche

Mit lauten aber auch leisen Tönen tragen die Chöre am Mittwoch, 13. Juli, ab 18 Uhr in der katholischen Kirche die Ergebnisse der Workshops unter der Leitung des international renommierten Jugendchorleiters Dr. Markus Detterbeck vor.

Der Grazer Knabenchor kommt zur Jugendmusikwoche nach Bad Arolsen.
Der Grazer Knabenchor kommt zur Jugendmusikwoche nach Bad Arolsen. © Gerhard Donauer

Karten für eine Eintrittsspende in Höhe von zehn Euro (ermäßigt fünf Euro) können beim Touristikservice im Bürgerhaus und in der Buchhandlung Kirstein sowie an der Abendkasse erworben werden.

Big-Band-Sound im Bürgerhaus

Das Smoke-Revival-Orchestra der CRS will das Bürgerhaus am Freitag, 15. Juli, ab 19 Uhr unter Leitung von Werner Sostmann mit zum Swingen bringen. Die Gäste kommen so an diesem Abend bei freiem Eintritt in den Genuss eines satten Big-Band-Sounds mit einem vielseitigen Programm.

Das Smoke Revival Orchestra, die Bigband der Christian-Rauch-Schule, mit ihrem Leiter Werner Sostmann.
Das Smoke Revival Orchestra, die Bigband der Christian-Rauch-Schule, mit ihrem Leiter Werner Sostmann. Die Musiker sind bei der Jugendmusikwoche in Bad Arolsen mit dabei © Dorothea Wagener

Swing and Sing - Schwingen und Singen - haben sich die Nachwuchsmusiker zum Finale der Jugendkonzertwoche am Sonnabend, 16. Juli, ab 19 Uhr im Bürgerhaus vorgenommen. Mit dabei sind wieder die Grazer Kapellknaben, der CRS-Kammerchor und das Smoke-Revival-Orchestra.

Live-Stream aus Jakarta geplant

Als „Special Guest“ bewirbt sich das per Video-Stream dazugeschaltete Jugendorchester der „Deutschen Schule Jakarta“ aus Indonesien zugleich für eine Teilnahme am Jugendmusikfestival im Juli 2023. Karten für eine Eintrittsspende in Höhe von zehn Euro (ermäßigt fünf Euro) können beim Touristikservice in der Großen Allee 24 und in der Buchhandlung Kirstein sowie an der Abendkasse erworben werden.

Das Jugendsinfonieorchester der Christian-Rauch-Schule ist bereit für die Workshops. 3
Das Jugendsinfonieorchester der Christian-Rauch-Schule ist bereit für die Workshops bei der Jugendmusikwoche in Bad Arolsen. © Dorothea Wagener

Das in der Regel alle zwei Jahre stattfindende internationale Jugendmusikfestival (IJMF) wird seit 2015 von der BARock-AG als Verein zur Förderung von Nachwuchsmusikern zusammen mit den CRS-Musikpädagogen und weiteren sachkundigen Freiwilligen organisiert. Die diesjährige Jugendkonzertwoche wird als Ersatz für das seit 2020 immer wieder pandemiebedingt verschobene IJMF als „Internationale Begegnung zum musikalischen Jugendaustausch“ ausgerichtet.

Auch interessant

Kommentare