Feierliche Aufnahme im Sonntagsgottesdienst

Sieben neue Messdiener für St. Marien in Volkmarsen

+
Neue Messdiener der katholischen Gemeinde St. Marien in Volkmarsen: Von links nach rechts: Pfarrer Martin Fischer, Jakob Buse, Erik Thielemann, Viet Czybulka, Lysandra Scherf, Leonard Vaupel, Laura Henze, Emma Teppe.   

Volkmarsen. In der Pfarrkirche St. Marienwurden im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes sieben neue Messdiener in die Schar der Ministranten aufgenommen.

Pfarrer Martin Fischer ging in seiner Predigt auf das Leben des Hl. Tarcisius, Schutzpatron der Messdiener, ein. Der Junge Tarcisius habe erkannt, wie wichtig die Beziehung zu Jesus Christus ist und welch große und wertvolle Gabe der Leib Christi in der Gestalt der Hostie ist. So konnte er auch, als er überfallen wurde, den Leib Christi mit seinem Leben verteidigen.

Die neuen Messdiener wurden namentlich aufgerufen und von den älteren Messdienern mit ihrer künftigen Dienstkleidung, dem Talar und dem Rochet, ausgestattet. 

Pfarrer Fischer segnete die neuen Messdiener für ihren künftigen Dienst. Nun konnten sie im Altarraum Platz nehmen und zum ersten Mal ihren Dienst als Messdiener im Gottesdienst ausführen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare