Nach dem Landesfest steht die 300-Jahr-Feier im Blickpunkt

So präsentiert sich Bad Arolsen beim Hessentag

+
Bad Arolsen beim Hessentag und beim Oktoberfest: Den Festzugwagen präsentieren vom Magistrat, von links, oben: Die Stadträte Manfred Wicker und Dietmar Danapel, Bürgermeister Jürgen van der Horst, Stadtrat Udo Jost und Erster Stadtrat Helmut Hausmann. Untere Reihe, von links: Betriebshofleiter Jürgen Knüppel, Ideengeber Karl Brühne, Wilhelm Müller (Touristik-Service) sowie die beiden am Bau beteiligten Kollegen Wolfram Kofler und Lars Meier.

 Bad Arolsen. Mit diesem Festzugwagen will und kann sich die Stadt Bad Arolsen nicht nur beim Hessentag sehen lassen. Rechtzeitig zum großen, mehrstündigen Umzug vor den Kameras des Hessen-Fernsehens am 3. Juni in Korbach wurde der reichhaltig bebilderte Anhänger fertig.

Der früherer Massenhäuser Ortsvorsteher und städtische Mitarbeiter Karl Brühne war von Bürgermeister Jürgen van der Horst gebeten worden, Ideen für den Motivwagen zu entwickeln. Und nach „einigen schlaflosen Nächten“, so Brühne, stand der Entwurf, der mit tatkräftigem Einsatz der beiden Betriebsarbeiter Lars Meier und Wolfram Kofler verwirklicht wurde.

Das sind  Markenzeichen

 Neben Barockschloss, Twistesee und Arobella-Freizeitbad sind typische Motive aus den Stadtteilen an dem rautenförmig konstruierten Aufbau befestigt worden. „Picobello umgesetzt“, freut sich Brühne beim Anblick des zusätzlich unter Sicherheitsaspekten überarbeiteten Anhängers, der übrigens schon beim Hessentagsumzug 1997 in Korbach die Stadt Bad Arolsen repräsentierte.

 Elf größere Vereine aus der Kernstadt können sich auf dem für rund 20 Personen konzipierten Wagen vorstellen, alles unter dem Motto „Wir sind Bad Arolsen“. Das Spektrum reicht von der Feuerwehr über den Golfclub, den Reiterverein, die BARock AG und den Reiterverein bis hin zur DLRG, dem VfL, dem Reitverein und dem Wasserskizenrum Twistesee. 

Mengeringhäuser Stadträtin  im Barockkleid

Der Mengeringhäuser Stadträtin Katja Müller-Ashauer fällt der Part zu, im Barockkleid die „Kulturhauptstadt Waldecks“ auf dem Wagen vorzustellen. Der Motivwagen wird jedoch nach dem Hessentag nicht wieder „eingemottet“, sondern soll unter anderem bei den Kram- und Viehmärkten in Rhoden und Wolfhagen und nicht zuletzt 2019 im Rahmen des Stadtjubiläums „300 Jahre Arolsen“ in den Festzügen rollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare