Vorfreude auf 300-Jahr-Feier am Wochenende

Sommerliches Weinfest auf Arolser Kirchplatz 

Gern gehörte Lieder spielte Christoph Winzer beim Weinfest in Bad Arolsen. Foto: Sandra Simshäuser

Das sommerliche Weinfest auf dem Arolser Kirchplatz macht Vorfreude auf die 300-Jahr-Feier am Wochenende.

Bad Arolsen –  Größere Mengen Trauben werden in Nordwaldeck eigentlich nur am Neudorfer Weinberg gelesen. Wie gut, dass Winzer aus dem Südwesten Deutschlands zum 21. Mal ihre Kleintransporter vollgepackt hatten, um die Budenstadt am Arolser Kirchplatz zu bestücken.

Vom Riesling bis zum Burgunder gab es dort Weine und schmackhaften Traubensaft zum zünftigen Flammkuchen zu verkosten. Hinzu kam das sommerliche Wetter, das bis zum Sonntagnachmittag unzählige Besucher zum Weinfest des Vereins Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) auf den Kirchplatz zog. Gut besucht war das Fest bei der Eröffnung durch Bürgermeister Jürgen van der Horst.

Einstimmen auf Jubelfest

Feinschmecker nutzten die neu eingeführte Wein-Probierkarte, um diverse gute Tropfen zu verkosten, Entdecker begaben sich mit den Rotariern für den guten Zweck auf Spurensuche zum 300-jährigen Stadtjubiläum. Mit Karussell, Zuckerbude und verkaufsoffenem Sonntag mitsamt Autoschau und dem traditionellen Flohmarkt in der Kaulbachstraße hatten die Arolser und ihre Gäste reichlich Gelegenheit, sich schon mal auf die Festtage am kommenden Wochenende einzustimmen.

Eine bunte Mischung an Kostümen und Formationen boten die Tanzgruppen der Musikschule Bad Arolsen beim Weinfest. Foto: Armin Haß

Neben reichlich Sonnenschein war mit Auftritten von Christoph Winzer und Kim Herman, Christian Kaufmann und Lisanne Koll, dem Mengeringhäuser Musikverein, den Linedancern „Lucky Heels“ und Tanzgruppen der Musikschule obendrein viel Musik und Bewegung auf dem Kirchplatz drin. 

Viele Autos gezeigt

Dicht umringt war die Bühne gerade wegen der vielfältig kostümierten Tanzgruppen der Musikschule, deren Auftritte zu fetzigen oder ruhigeren Musiktiteln von Tanzlehrerin Kirsten Schmidt moderiert worden sind. Die Tanzgruppen umfassen verschiedene Altersgruppen.

Vom spritsparenden Personenwagen über Motorroller bis hin zum starken Pick-up-Fahrzeug boten Bad Arolser Autohäuser eine größere Auswahl. Foto: Armin Haß

Motorisierte Vielfalt boten Arolser Händler bei der Autoschau am verkaufsoffenen Sonntag. Die begann jedoch schon bei elegant im Retro-Stil designten Motorrollern und führte über Sprit sparende Personenwagen, sportliche Fahrzeuge bis hin zum starken Pick-up-Fahrzeug. (Sandra Simshäuser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare