Abstandsregeln gelten auch auf den Liegewiesen und am Strandbad

Sommerspaß am Twistesee mit Abstand am besten 

Besucher des Strandbads am Twistesee blicken vom Randweg auf die Sand-Bucht am See. Unter der mächtigen Eiche haben sich Badegäste niedergelassen. Eine Informationstafel weist auf die Corona-Abstandsregeln hin, die auch hier gelten.
+
Sommerspaß am Twistesee-Strandbad: Unter der mächtigen Eiche haben sich Badegäste niedergelassen. Eine Informationstafel weist auf die Corona-Abstandsregeln hin, die auch hier gelten.

Endlich wieder Sonnenschein: Der Twistesee ist an den Sommerwochenenden ein beliebtes Ziel für alle Daheimgebliebenen und für die zahlreichen urlauber in Nordwaldeck.

Bad Arolsen-Wetterburg - Nach anfänglichem Zögern hat die Bad Arolser Stadtverwaltung das Strandbad am Twistesee für Badegäste freigegeben. Hinweisschilder mahnen jedoch, die geltenden Abstandsregeln einzuhalten und nicht in größeren Gruppen zusammenzusitzen.

Was dann Anfang der Woche noch den Badespaß stören konnte, waren Felder von aufschwimmenden Wasserpflanzen. Auch wenn diese Pflanzen ein Zeichen für gute Wasserqualität sind, so stören sie doch die Badegäste beim Schwimmen.

Viele touristische Angebot rund um den Twistesee

Deshalb wurde vom Gästezentrum der Stadt ein Mähboot angeheuert, das zwei Wochen lang die üppig wuchernden Pflanzen abgeschnitten hat. Mitarbeiter des Betriebshofes sind nun damit beschäftigt, die Ernte aus dem See einzufahren. Landwirte haben sich bereit erklärt, die nährstoffhaltige Biomasse auf ihren Feldern unterzupflügen. 

Die bundesweite Beliebtheit des Wohnmobilhafens am Staudamm ist in diesen Tagen an den vielen Wohnmobilen abzulesen, die hier Station machen. Auch die Wasserskianlage hat wieder geöffnet und lockt mit einer neuen Restauration. Am Strandbad finden Urlaubsgäste Erfrischungen in der Gaststäte mit dem treffenden Namen „Kleine Reise“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare