Grundstein am Haus Kugelsburg für Großküche gelegt · Investition 710 000 Euro

Speisen für Senioren und Autisten

+
Grundsteinlegung für den Küchentrakt am Seniorenheim Haus Kugelsburg. Unser Bild zeigt, von links: Bürgermeister Hartmut Linnekugel, Prof. Heinrich Schnatmann (Geschäftsführer Internationales Bildungs- und Sozialwerk), Hausleiterin Christina Werner, Vorsitzender Siegfried Renneke, Ersten Stadtrat Thomas Viesehon und Architekt Hans-Georg Ohlmeyer.

Volkmarsen - Die Weihnachtsplätzchen und die Gans sollen bereits aus der neuen Küche serviert werden. Gestern war die Grundsteinlegung am Volkmarser Seniorenheim Haus Kugelsburg.

Mit dem 710 000 Euro teuren Projekt wird nach den Worten des Bürgermeisters Hartmut Linnekugel ein weiterer Meilenstein gesetzt. Das Haus sei fünf Jahre nach der Eröffnung mit 72 Bewohnern so gut ausgelastet, dass Wartelis-?ten beständen und die Einrichtung in der Stadt „voll integriert“ sei. Mit dem neuen Bauvorhaben werde ein hohes Auftragsvolumen für die Region vergeben. „Die eigene Küche ist das i-Tüpfelchen“, sagte Hausleiterin Christina Werner, bevor sie mit dem Geschäftsführer des Internationalen Bildungs- und Sozialwerkes, Prof. Dr. h. c. Heinrich Schnatmann, die obligatorische Hülse mit Schriftstücken in der bereits verlegten Betonbodenplatte einsetzte und mit Zement bedeckte.

In zwei Wochen werde ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg hin zu einem Autistenheim auf dem Gelände des ehemaligen städtischen Bauhofes an der Lütersheimer Straße (wir berichteten ausführlich) getan.

Der Bau ist der Grund für die Errichtung des neuen Küchentraktes am Haus Kugelsburg. Derzeit bekommen die Senioren ihr Essen aus einer weiteren Einrichtung des Int-BSW in Naumburg täglich geliefert.

Anfang Dezember sollen die Bauarbeiten am Küchentrakt abgeschlossen sein, im kommenden Jahr sollen die Bewohner und Mitarbeiter des Autistenheims mit aus dieser Küche versorgt werden. Für die Belieferung des Hauses Kugelsburg muss die bestehende Cafeteria umgestaltet werden. Die Zentralküche wird als eingeschossiger Anbau an das Haus Kugelsburg angegliedert.

Die Großküche mit einer Fläche von 150 Quadratmetern wird im Untergeschoss ergänzt durch die erforderlichen Personalräume, wie etwa Umkleidebereich und sanitäre Anlagen. Das Internationale Bildungs- und Sozialwerk mit Sitz in Iserlohn ist in den 90er-Jahren entstanden und betreibt Schulen und soziale Einrichtungen mit rund 1200 Mitarbeitern in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare