Neue Ideen sind für die Zukunft des Sportvereins Nieder-Waroldern gefragt

Spielecke für den Sportplatz

Twistetal-Niederwaroldern - Der Sportverein Nieder-Waroldern will mit attraktiven Angeboten dem Nachwuchsmangel begegnen und den Sportplatz familienfreundlicher gestalten.

Zur Jahreshauptversammlung des SV Nieder-Waroldern 1947 im Sportlerheim hieß Vorsitzender Michael Hofmann 33 Mitglieder willkommen. Die Spartenleiter gaben einen Einblick in das aktuelle Geschehen und das vielseitige sportliche Angebot: So besteht eine Fußballabteilung mit Jugend-, Senioren- und Alte-Herren-Mannschaften, eine Reitabteilung mit einer Jugendgruppe, Stepp-Aerobic- und Damengymnastikgruppen.

Hofmann dankte allen, die den Verein tatkräftig unterstützen. Sei es durch Sponsoring, die Bewirtung bei Veranstaltungen, bei Arbeitseinsätzen auf dem Sportplatz oder bei der Leitung der Übungsstunden. Interessierte sind in jeder Abteilung herzlich willkommen. Bei weiteren Fragen zu den verschiedenen Sportarten können sich Interessierte an den Vorstand des SV Nieder-Waroldern wenden.

Mitarbeit belebt Verein

Hofmann dankte den einzelnen Spartenleitern für das persönliche Engagement, das teilweise sehr viel Zeit in Anspruch nehme und leider nicht immer ausreichend honoriert werde: „Nur durch diese Mitarbeit wird der Verein am Leben erhalten, und die Vielfältigkeit der Angebote kann so weiterhin bestehen bleiben.“

Der Bericht des Kassierers Christoph Klein fiel wieder erfreulich aus. Der Bestand der zuverlässig geführten Kasse ist gut und solide, den erwirtschafteten Überschuss hat der Verein bereits für notwendige Investitionen gebunden, so etwa für neue Fenster im Kabinen- und im Duschbereich im Untergeschoss.

„Spielecke“

Außerdem will der Verein das Angebot auf dem Sportgelände auch für Familien interessanter gestalten. In Planung ist eine „Spielecke“ neben dem Fußballplatz mit verschiedenen TÜV-geprüften Spielgeräten für Groß und Klein. Aus diesem Grund ist der Vorstand noch auf der Suche nach zusätzlichen Sponsoren, um die Anschaffungskosten der Geräte für den Verein im Rahmen zu halten. Wer diese Maßnahme unterstützen möchte, kann sich gern beim Vorstand melden.

Beim Ausblick in die Zukunft kommen trotz des abwechslungsreichen Angebotes und des gut laufenden Vereinslebens Sorgen auf. Inzwischen wird im Mannschaftssport Nachwuchsmangel beklagt. Daher appellierte der Vorstand an alle Mitglieder, das Vereinsleben weiter mitzugestalten und andere Sportarten mit auf den Wochenplan zu nehmen, wie etwa einen Lauftreff oder Informationsabende zum Thema „Gesunde Ernährung“. Jegliche Vorschläge und Ideen sind jederzeit willkommen.

Termine

Ausblick auf die Termine: Donnerstag, 1. Mai, Maiwanderung (Ausrichter: SV Nieder-Waroldern), Samstag, 16. August, Helferfete, Samstag, 11. Oktober, Oktoberfest, Samstag, 1. November, Knobelturnier, und Samstag, 13. Dezember, Preisskat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare