Stadtumbau Bad Arolsen und Helsen

Schubkraft für Stadtentwicklung

Stadtentwicklung Bad Arolsen und Helsen
+
Als erstes Stadtumbauprojekt soll der Abriss des ehemaligen WDS-Pflegetraktes und die Umgestaltung des Geländes in einen Parkplatz angegangen werden.

Bad Arolsen. Spannende Zeiten stehen in Bad Arolsen an, verspricht Bürgermeister Jürgen van der Horst mit Blick auf das Stadtumbauprogramm.

Der Wirkungsgrad sei in zehn Jahren voraussichtlich größer als die Stadtsanierung, die von Mitte der 80-er Jahre bis 2005 lief. Profitieren sollen vom Stadtumbau auch private Investoren, die ihre Gebäude und Liegenschaften sanieren und umgestalten lassen wollen. Neben der Kernstadt liegt Helsen im Planungsgebiet; die Neubaugebiet werden wahrscheinlich nicht erfasst. Im Unterschied zur Stadtsanierung müssen die Anlieger keine Ausgleichsbeiträge zahlen. Weiterer Bericht in der gedruckten Ausgabe der WLZ)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare