Schlusskonzert der ausgefallenen Barockfestpiele

Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Bad Arolser Residenzschlosses

Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
1 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.
Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
2 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.
Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
3 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.
Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
4 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.
Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
5 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.
Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
6 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.
Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
7 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.
Musiker im barocken Festsaal des Arolser Residenzschlosses.
8 von 9
Flötistin Dorothee Oberlinger, Countertenor Andreas Scholl und das Ensemble 1700 gestalten das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele als Streamingkonzert aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.

Der Hessische Rundfunk überträgt das Abschlusskonzert der coronabedingt ausgefallenen Bad Arolser Barockfestspiele im Livestream aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses.

Rubriklistenbild: © Elmar Schulten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare