1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Arolsen

Tempo 70 am Schmillinghäuser Forsthaus

Erstellt:

Von: Elmar Schulten

Kommentare

Feuerwehr und Rettungssanitäter an einer Unfallstelle.
Einsatz der Feuerwehr Arolsen: Schwerer Unfall am 27. Oktober 2021 auf der Bundesstraße B252 am Abzweig nach Schmillinghausen. Fiatfahrerin, die von Schmillinghausen in Richtung Arolsen abbiegen will, missachtet Vorfahrt einen Audi, der mit vier Personen besetzt in Richtung Rhoden unterwegs war. Mehrere Personen schwer verletzt. © Elmar Schulten

Nachdem sich in den vergangenen Monaten mehrfach im Bereich der Bundesstraße B 252 Anschlussstelle Schmillinghausen schwere Verkehrsunfälle ereignet haben, haben die Straßenverkehrsbehörde und Landrat Jürgen van der Horst dort ein Tempolimit angeordnet.

Bad Arolsen-Schmillinghausen – Künftig wird die zulässige Geschwindigkeit in diesem Abschnitt auf 70 Kilometer pro Stunde beschränkt, und zwar in beiden Fahrtrichtungen. Die entsprechende Beschilderung zur Geschwindigkeitsbegrenzung soll zeitnah aufgestellt werden, voraussichtlich schon im Laufe der kommenden Woche.

Bisher galt in diesem Bereich ein Tempolimit von 100 Stundenkilometern. Im Einmündungsbereich der Zufahrtsstraße nach Schmillinghausen war es jedoch mehrfach zu folgenschweren Unfällen gekommen.

Ungewöhnlich schnell gehandelt

Die Beschränkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit soll künftig das Unfallgeschehen auf der B 252 auf diesem Streckenabschnitt mindern und auch die Sicherheit der Anwohnenden steigern, heißt es in einer Mitteilung aus dem Kreishaus.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg unterstütze mit dieser Entscheidung eine zustimmende Stellungnahme der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg und des Verkehrsbeirates der Stadt Bad Arolsen und genehmige den Antrag der Stadt, die Geschwindigkeit hier entsprechend zu regulieren.

Dieser mit vier Personen besetzte Audi prallte auf einen Kleinwagen, der, von Schmillinghausen kommend, auf die B 252 in Richtung Bad Arolsen einbog.
Dieser mit vier Personen besetzte Audi prallte am 20. November 2021 auf einen Kleinwagen, der, von Schmillinghausen kommend, auf die B 252 in Richtung Bad Arolsen einbog. © Armin Haß

Die beteiligten Behörden möchten mit dieser Maßnahme die Verkehrssicherheit in diesem Bereich weiter verbessern, Unfallfolgen mindern und im besten Fall Unfälle komplett verhindern. Hessen Mobil habe daher eine sehr kurzfristige Aufstellung der Verkehrszeichen angekündigt.

Auch interessant

Kommentare