Bad Arolser Viehmarkt mit großem Festzug eröffnet

Von Titanic bis Wulff war alles dabei - Video

+

Bad Arolsen - Mit einem rekordverdächtigen Festzug ist der 281. Kram- und Viehmarkt eröffnet worden. Besonders in der Bahnhof- und der Schlossstraße, aber auch in der Schlosskurve drängten sich die Zuschauer in Zehnerreihen. Bei idealem Viehmarktswetter waren sie alle gekommen, die vielen hundert Festzugteilnehmer mit ihren pfiffigen Ideen zu bestaunen. Vom Untergang der Titanic bis hin zu dem des Bundespräsidenten Wulff war alles dabeiDie schönsten Fotos vom Festzug finden Sie in dieser Bildergalerie.Impressionen vom nächtlichen Viehmarkt finden sie hier.Die schönsten Bilder von der Tierschau sind in dieser Bildergalerie zusammengefasst.

Vor ihren Dorfjubiläen hatten die Kohlgrunder und Schmillinghäuser einiges aufgefahren. Angeführt wurde der Festzug wieder von vier Schönheiten im Cabrio: Die Dahlienköniging Anja Eichhorn aus Bad Köstritz, Milchkönigin Tabea Horn aus Nordenbeck, Rapsblütenkönigin Carolin Schmidtmann aus Römershausen und Miss Deutschland Susan Henry aus Flechtdorf verliehen dem Festzug zusätzlichen Glanz.

Insgesamt beteiligten 56 Fußgruppen und Festwagen am Eröffnungsfestzug. Erstmals dabei war ein Radfahrerteam der Waldecksischen Landeszeitung aus Anlass des 125-jährigen Zeitungsjubiläums.

Der Viehauftrieb zur Tierschau mit Pferden, Rindern, Schafen und Geflügel beginnt am Freitag um 8 Uhr. Damit verbunden ist der sechste Waldeck-Frankenberg Jungzüchtertag. Gegen 10 Uhr beginnt die Landeskaltblutschau. Dazu wird eine Ungarische Post auf Kaltblütern gezeigt. Außerdem ist eine sehenswerte Kuhdressur angekündigt. Die Prämiierung beginnt gegen 11.45 Uhr. (es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare