Polizei warnt und sucht weitere Zeugen

Trickdiebe im Hausmeisterkittel als Wasserwerker in Bad Arolsen unterwegs

Bad Arolsen. Zwei Trickdiebe haben sich am Donnerstag gegen 13.45 Uhr in einem Gebäude einer Wohnungsbaugenossenschaft „Am Tannenkopf“ als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgegeben.

Sie erhielten Zugang in die Wohnung einer 84-jährigen Frau, weil sie vorgaben, nach Legionellen in der Wasserleitung suchen zu wollen. 

Da solche Untersuchungen auch angekündigt waren, schöpfte die 84-Jährige keinen Verdacht. Zwischenzeitlich steht aber fest, dass die beiden Männer weder von der Wohnungsbaugenossenschaft noch von einer beauftragten Heizungsbaufirma oder  gar von den Stadtwerken waren. 

Kurios ist allerdings, dass die beiden ohne Beute abzogen. Vielleicht wurden sie gestört. Bei Männer sind etwa 30 Jahre alt. Der eine war 1,75 Meter groß und kräftig und hatte kurze schwarze Haare. 

Der zweite Mann war etwas größer, ca. 1,80 Meter, und ist ebenfalls etwa 30 Jahre alt. Er ist schlank, trug einen Dreitagebart und hatte eine Basecap auf. Beide Männer trugen einen Hausmeisterkittel. 

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691/9799-0. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare