Überfall am Geldautomaten

Straßenraub in der Bahnhofstraße

Bad Arolsen. Ein 41-jähriger Mann aus Bad Arolsen ist am Sonntagabend um 21 Uhr Geld nach dem Geldabheben an einem Geldautomaten in der Bahnhofstraße beraubt worden.

Im Eingangsbereich der Bank in der Bahnhofstraße wurde er von einem unbekannten jungen Mann angesprochen. Der riss ihm das Geld, einen dreistelligen Bargeldbetrag, aus der Hand und flüchtete durch die Bahnhofstraße in Richtung alter Friedhof.

Der Geschädigte verfolgte den Räuber noch ein Stück, musste dann aber letztlich aufgeben.

Der unbekannte Räuber soll zwischen 17 und 20 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,82 Meter groß sein. Er hatte dunkle Haare und einen südländischen Teint. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einer grauen Wollmütze.

 Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631/971-0. (r/es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion