Ehringen

Unbekannter Mann fotografiert Kinder

- Volkmarsen-Ehringen. Viele Eltern im Raum Volkmarsen sind derzeit aufgeregt und besorgt. Der Grund: Am Freitag vergangener Woche war in Ehringen ein unbekannter Mann unterwegs, der Kinder beim Spielen und am Schwimmbad fotografiert hat.

Zunächst war der Mann gegen 13.40 Uhr am Kinderspielplatz im Steenweg unterwegs, wo er mit seiner Kamera einige Bilder schoss. Später tauchte er am Schwimmbad auf und sprach dort ein acht- und ein neunjähriges Mädchen an. Der Unbekannte bat sie, die Schuhe auszuziehen, und fotografierte ihre Füße. Erst als sich der Bademeister näherte, verschwand er auf einem dunklen Damenrad mit schwarzen Packtaschen.

Nach dem Vorfall leitete die alarmierte Polizei sofort eine Fahndung ein. Dabei stoppten die Beamten sogar einen Zug in Richtung Wolfhagen und kontrollierten die Fahrgäste. Die Suche verlief jedoch ergebnislos.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, kurze dunkelblonde Haare und unrasiert. Er machte insgesamt einen ungepflegten Eindruck, trug eine schwarze Jogginghose und hatte einen Rucksack dabei.

Polizeisprecher Volker König verwies darauf, dass der Mann bei seinem Auftreten keine Straftat begangen habe. Allerdings handele es sich hier um ein sehr sensibles Thema, sodass die Eltern ihre Kinder zur Vorsicht anhalten sollten, falls sie von Unbekannten angesprochen werden.

Hinweise auf den unbekannten Fotografen nimmt die Polizei in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen. (bs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare