Bundesstraße für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt

Unfall auf der B450: Von tief stehender Sonne geblendet

+
Unfall  auf der Bundesstraße B450 zwischen dem Twistesee und der Bergstadt Landau. Die tiefstehende Sonne hatte einen Autofahrer geblendet.

Nach einem Unfall, der sich am Donnerstag  gegen 9.45 Uhr auf der Bundesstraße B450 zwischen dem Twistesee und der Bergstadt Landau ereignet hatte, musste die Straße für längere Zeit gesperrt werden.

Die tiefstehende Sonne hatte einen Autofahrer so geblendet, dass er  mit seinem Volvo auf die Gegenfahrbahn steuerte. Hier streifte der Autofahrer einen entgegenkommenden 40-Tonner.

Der Volvo war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.  Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen.  Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Die Bundesstraße B450 war zwischen der früheren Kaserne am Gasterfeld bis zum Twistesee für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare