Keine Zulassung, kein Führerschein, keine Versicherung

Unter Alkohol abbiegendem Pkw ausgewichen und  gegen Baum gefahren 

+
Unfall am Hasenzaun

Bad Arolsen.   Ein umgedrückter Baum und ein beschädigtes Auto sind die sichtbaren Folgen eines Unfalls am Donnerstagabend auf der Straße Am Hasenzaun in Bad Arolsen.

Ein 25-jähriger BMW-Fahrer wollte um 22.17 Uhr vom Belgischen Platz auf die vorfahrtsberechtigte Straße Am Hasenzaun abbiegen und verursachte dadurch einen Unfall: Ein aus Richtung Arobella kommender 45-Jähriger wich auf dem „Hasenzaun“ aus und prallte mit seinem Peugeot 306 gegen einen Baum, der durch den Anstoß umgedrückt wurde.

Blutprobe angeordnet

Da der Peugeot-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde von den ermittelnden Polizeibeamten eine Blutprobe angeordnet. Einen Führerschein besitzt der 45-Jährige nicht. Zudem ist sein Pkw nicht zugelassen, nicht versichert und dann noch mit einem falschen Kfz-Kennzeichen versehen. Ihn erwarten nun die entsprechenden Strafverfahren.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Schaden wird mit rund 2300 Euro beziffert. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare