Kinder tanzen für Senioren

Unterhaltsames Programm der Musikschule beim Bad Arolser Seniorennachmittag

+
Rund 250 Gäste beim städtischen Seniorennachmittag im Bad Arolser Bürgerhaus Bad Arolsen. Bürgermeister Jürgen van der Horst (vorne rechts) und sein Mitarbeiter Dominik Wohl (vorne links) überraschten die 95-jährige Elsbeth Franke und den 96-jährigen Alois Dravoj mit Blumen und AroBon-Einkaufsgutscheinen.

Bad Arolsen. Beim städtischen Seniorentag im Bürgerhaus trafen sich gestern rund 250 Bürger aus dem Stadtgebiet, um bei Kaffee und Kuchen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr zu halten und um sich mit alten Bekannten auszutauschen.

Bürgermeister Jürgen van der Horst räumte ein, dass die angeblich so besinnliche Zeit vor Weihnachten in Wahrheit oft eine sehr hektische sei. Auch der Magistrat habe in diesen Wochen noch eine Menge wichtiger Entscheidungen zu treffen.

Der katholische Pfarrer Peter Heuel bekannte, dass er in der Adventszeit sein Handy um 15 Uhr ausschalte, damit im Pfarrhaus an der Großen Allee Besinnlichkeit einkehren könne. Seine Weihnachtsgeschichte verband Pfarrer Heuel mit einer Andacht. Einer der Höhepunkte der städtischen Weihnachtsfeiern ist jedes Jahr die Ehrung der ältesten Teilnehmer. Diesmal überreichten Bürgermeister Jürgen van der Horst und sein zuständiger Mitarbeiter im Rathaus, Dominik Wohl der 95-jährigen Elsbeth Franke und dem 96-jährigen Alois Dravoj Blumen und einen AroBon-Einkaufsgutschein..

Den musikalischen Rahmen der städtischen Traditionsveranstaltung im Advent gestalteten die Bläser der Posaunenchöre Schmillinghausen und Twiste.

Dankbaren Applaus ernteten zudem die Ballettkinder der Musikschule unter Leitung von Kirsten Schmidt. In vier Bilder führten sie Vivaldis Vier Jahreszeiten auf, angefangen mit den Blumenkindern im Frühling, mit der Raupe, die sich im Sommer zum Schmetterling verwandelt, mit den Heumädchen im Herbst und mit den Schneeflocken im Winter. 

Noch etwas unsicher bei ihrem ersten Auftritt auf der großen Bühne: Die Tanzmädchen der Musikschule unter Leitung von Kirsten Schmidt ernteten stürmischen Applaus beim Seniorennachmittag.

Gemeinsam mit den Musikern stimmten die Besucher des städtischen Seniorennachmittages Weihnachtslieder an. Und spätestens beim „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ schweifte der Blick nach draußen auf die Rathausstraße, wo es noch gar nicht winterlich, sondern noch herbstlich nass und ungemütlich aussieht.

Bildergalerie: Kinder tanzen für Bad Arolser Senioren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare