Nächster Programmpunkt: Tierschau am Freitag

Viehmarkt eröffnet: Bad Arolsen trotzt dem Regen

+
Ministerpräsident Volker Bouffier neben Wittekind Fürst zu Waldeck und Pyrmont in einer vierspännigen Kutsche.

Bad Arolsen. Mit gut einer Stunde Verzögerung ist  der Eröffnungsfestzug für den Bad Arolser Viehmarkt gestartet.

Grund waren ein heftiger Regenschauer und eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes. Als es dann endlich losging, rollten Wittekind Fürst zu Waldeck und Pyrmont und Ministerpräsident Bouffier in einer Kutsche voran. 

Es folgten rund 60, teilweise sehr fantasievolle Festzugbeiträge von Vereinen und Dorfgemeinschaften aus ganz Nordwaldeck. Auffällig war aber auch die große Zahl von Werbefahrzeugen. Für den richtigen Marschtritt sorgten zehn Musikkapellen.

Am Freitag geht der Viehmarkt um 8 Uhr mit der Tierschau weiter. Am Rande der Kaltblutschau ab 10 Uhr zeigt die Deutschen Meisterin im Westernreiten ihren Sport. 

Bildergalerie vom verspäteten Viehmarktsfestzug in Bad Arolsen 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare