1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Arolsen

Rothaariger verpasst 52-Jährigem vor Gaststätte in Bad Arolsen Faustschläge ins Gesicht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei Bad Arolsen ermittelt wegen Körperverletzung. Symbolfoto: Armin Haß
Die Polizei Bad Arolsen ermittelt wegen Körperverletzung. Symbolfoto: Armin Haß © Armin Haß

Ein Mann wurde in Bad Arolsen durch Faustschläge verletzt.

Bad Arolsen – Mit Faustschlägen traktierte ein Unbekannter am frühen Sonntagmorgen in Bad Arolsen einen 52-Jährigen Gaststättenbesucher. Der 52-Jährige stand gegen 4.45 Uhr auf dem Gehweg vor einer Gastwirtschaft in der Helenenstraße.

Vor Kneipe angesprochen

Der Täter kam aus der Kneipe, sprach den Mann draußen vor der Tür an und fragte den 52-Jährigen, ob er ihn nach Hause fahren könne. Als dieser das verneinte, schlug der Täter zu.

Durch mehrere Faustschläge erlitt der 52-Jährige Verletzungen an einem Auge und der Nase. Eine sofortige ärztliche Versorgung war nach Angaben des Mannes nicht erforderlich.

Kräftig gebauter Rotblonder

Der Unbekannte flüchtete zu Fuß in Richtung Große Allee. Von ihm liegt folgende Personenbeschreibung vor: Etwa 28 bis 32 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, kräftige Statur, kurze, rotblonde Haare, Brillenträger. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Telefon 05691/97990.  red

Auch interessant

Kommentare