Lions-Club unterstütz Helser Helferin

Waisenkinder in Tansania: Hilfsaktion geht weiter

+
Großes Dankeschön aus Tansania: Über den Lions Club Bad Arolsen wurden im vergangenen Jahr 6000 Euro für ein Waisenhaus in Tansania gespendet und weitergeleitet.In diesem Jahr möchte Vivien Rohleder aus Helsen die Hilfe für die Waisenkinder fortsetzen und bittet erneut um Spenden.  

Bad Arolsen.  Die Helser CRS-Absolventin Vivien Rohleder ruft nach ihren Freiwilligen-Einsätzen bei einem Kinderheim in Tansania erneut zu Spenden für die Waisen und Halbwaisen auf, die in dem zentralafrikanischen Land in großer Armut und ohne festen Familienzusammenhalt aufwachsen.

Ein privates Hilfsprojekt nimmt die Kinder auf, versorgt sie mit regelmäßigen Mahlzeiten und bietet ihnen den Grundstock für eine vorschulische Erziehung. Aber das Geld ist knapp. An manchen Tagen ist schon eine gemeinsame Mahlzeit, die den Kindern angeboten werden kann, ein Erfolg.

 Vivien Rohleder leitet die Spenden unmittelbar an das private Kinderheim Upendo Face Orphanage weiter. Damit ist sichergestellt, dass das Geld der Versorgung der Kinder unmittelbar zugute kommt.

Die inzwischen 20-jährige Helserin, die in Dortmund Soziale Arbeit studiert, hat nach ihrem Abitur in zwei Etappen mehrere Monate als Freiwillige Helferin bei dem privaten Hilfsprojekt gearbeitet und die Kinder in ihr Herz geschlossen. Ihr Anliegen ist es nun, das Kinderheim weiterhin mit den nötigen Mitteln zu versorgen und den größeren Kindern den Besuch einer Schule zu ermöglichen.

Mit Bildung aus der Armutsspirale

Dazu muss alles von Nahrung über Hygieneartikel bis hin zu Schulheften und Büchern aus Spendenmitteln finanziert werden. Eine abgeschlossene Schulausbildung erscheint als der einzige Weg, der die Kinder langfristig aus der Armutsspirale herausführen kann.

Der Lions-Club Bad Arolsen Christian-Daniel-Rauch unterstützt Vivien Rohleder bei ihrer Spendensammlung und ist über seinen als gemeinnützig anerkannten Förderverein in der Lage, Spendenquittungen auszustellen.

Wer also Vivien Rohleder und das Upendo Face Orphanage in Tansania unterstützen möchte, kann einen Betrag seiner Wahl auf das Spendenkonto des Lions-Fördervereins mit der IBAN DE38 5236 0059 0001 7154 37 überweisen. Wenn auf der Überweisung eine Adresse angegeben wird, erfolgt die Versendung der Spendenquittung unaufgefordert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare