Blumenschmuckwettbewerb des Kur- und Verkehrsvereins

Wer bietet die schönste Blütenpracht in Bad Arolsen?

+
Blütenpracht am Fachwerk: Der Finkenhof in Schmillinghausen wurde für den Blumenschmuck vom Kur- und Verkehrsverein Bad Arolsen ausgezeichnet. Der Ort wurde im Ganzen auch mit einem ersten Preis bedacht.

Bad Arolsen. Der schönste Blumenschmuck in Bad Arolsen und Stadtteilen wurde beim Kur- und Verkehrsverein Bad Arolsen mit Preisen belohnt.

Zu den vornehmen Aufgaben des Kur- und Verkehrsvereins Bad Arolsen gehört die Förderung der Ortsverschönerung. deswegen wurden bei der Jahreshauptversammlung im Hofbrauhaus die Preisträger des Blumenschmuckwettbewerbs unter der Regie von Monika Wüllner ausgezeichnet.

Welcher Ort ist am schönsten?

Schmillinghausen schnitt dabei am besten ab: Für das Dorf insgesamt nahm Ortsvorsteher Elmar Kottenstede den Preis entgegen, für den prächtig mit Blumen verzierten Finkenhof nahm das Ehepaar Finke den Einzelpreis entgegen.

Aus Schmillinghausen wurden ferner das Gasthaus Teuteberg und das Haus Neumeier prämiiert.

Wer lässt den Stadtkern "aufblühen"?

Bei den Dörfern rangieren auf den folgenden Plätzen Neu-Berich, Kohlgrund, Massenhausen und Wetterburg.

In Bad Arolsen sorgen die Gärtner vom städtischen Betriebshof in Schloss- und Bahnhofstraße sowie rund um die Stadtkirche für eine so üppige Blütenpracht bis hin zur Fürstlichen Reitbahn, dass dafür ein großer Präsentkorb gestiftet wurde.

Höhere Übernachtungszahlen

Aus Arolsen wurden der Blumenschmuck an den Häusern Schmidt, Teichstraße 2, Scaffidi-Muta, Steinmetzstraße 10, und Gribatsch, Jahnstraße 50, geehrt. Für Blumenschmuck an Häusern der Baugenossenschaft bekamen Pflanzengutscheine Helga Milic, Margret Vaupel und Emilie Kejler.

Der Verein wünscht sich, dass sich speziell die ehemalige Residenzstadt auch 2019 bei der 300-Jahr-Feier in üppigem Blumenschmuck präsentiert. Über die Vorbereitungen informierte Wilhelm Müller vom Touristik Service der Stadt. Positiv entwickele sich der Fremdenverkehr. So seien nach den derzeit vorliegenden Zahlen 130 000 Übernachtungen in Arolsen gezählt worden.

Was leistet der Verein?

Der Verein selbst finanziert den Schmuck am Kreusler-Brunnen in der Großen Allee und am Kump in der Kaulbachstraße. Ferner wird die Dekoration des Kirchplatzbrunnens zu Ostern und zu Weihnachten gefördert.

Der Verein unterstützt uner anderem den Stand des Tourismusverbands Twistetal während der Oktober-Woche, bei der ein Fahrrad zu gewinnen ist.

Sie gehören zur Vereinsspitze

Nach den Wahlen präsentiert sich der Vorstand weiterhin mit dem Vorsitzenden Dieter Fischer an der Spitze, dem Stellvertreter Horst Behle, Schriftführer Andreas Brand und Schatzmeister Dirk Brüne. Als Beisitzer stehen Walter Erlemann, Hans--Heinrich Strippel und Monika Wüllner bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare