Fahrerflucht am Belgischen Platz

Wer hat flüchtende Autofahrerin mit blonder Kurzhaarfrisur gesehen?

Bad Arolsen. Die Polizei sucht die Fahrerin eines schwarzen SUV, vermutlich Dacia Duster mit „HH“-Kennzeichen, die am Dienstag gegen 18 Uhr an einem Unfall auf dem Belgischen Platz beteiligt war und sich  danach unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Zur Unfallzeit befuhr ein 21-jähriger aus Mengeringhausen mit seinem weißen Daimler Chrysler SL 280, den Belgischen Platz und beabsichtigte, im Einmündungsbereich zur Rathausstraße nach links in Richtung Stadtmitte abzubiegen. 

An der Parkplatzausfahrt hatte er sein Fahrzeug angehalten, um vorbeifahrenden Fahrzeugen die Vorfahrt zu gewähren. 

Eine bisher unbekannte Autofahrerin fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Rathausstraße, aus Richtung Rathaus kommend, geriet beim Abbiegen nach rechts auf den Belgischen Platz zu weit nach links und prallte gegen die hintere linke Ecke des Daimler Chrysler. Dabei entstand am Daimler ein Sachschaden von ca. 700 Euro. 

Der Mengeringhäuser wendete im Anschluss sein Fahrzeug auf der Rathausstraße, konnte dann aber die Unfallverursacherin nebst Fahrzeug auf dem Belgischen Platz nicht mehr vorfinden. 

Die Unfallverursacherin wird wie folgt beschrieben: weiblich, ca. 50 Jahre, schlank mit blonder Kurzhaarfrisur, Brillenträgerin. 

Sachdienliche Hinweise auf die Verursacherin bitte an die Polizei Bad Arolsen, Tel. 05691/9799-0. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion