Polizei schnappt 30-Jährigen

Wer hat Randalierer in Bad Arolser Allee gesehen?

+
Randale Bad Arolsen

Bad Arolsen. Die Polizei hat einen Betrunkenen festgenommen, der im Bereich der Großen Allee durch Randale auffällig geworden war. Gesucht werden nun noch weitere Zeugen.

Am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages teilte ein aufmerksamer Bürger der Polizei telefonisch mit, dass ein Mann im Bereich der Kaulbach-Schule an der Großen Allee in Bad Arolsen „total ausrastet. „

Wo wurde der Mann gesehen?

Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, flüchtete der Person in Richtung Hasenzaun, über die Große Allee und weiter in Richtung Fohlenkamp. Die Beamten schnappten den Randalierer schließlich im Bereich Teichstraße/Am Leitegraben.

 Der 30-jährige Mann aus dem Raum Volkmarsen stand erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Bei seiner Flucht ist er durch mehrere Gärten gelaufen und hat dabei einige Beschädigungen hinterlassen.

Wer gibt Hinweise?

Grundstückseigentümer, die Beschädigungen festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/9799-0 in Verbindung zu setzen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion