Kontrastprogramm zu den Barock-Festspielen

Und wieder rockt der Kirchplatz beim Bad Arolser City-Rock-Festival

+
Kontrastprogramm zum Abschlusskonzert der Barock-Festspiele: Die Rockband Fargo tritt beim City-Rock-Festival am 1. Juni auf dem Kirchplatz von Bad Arolsen auf.  

Bad Arolsen. Quasi als Kontrastprogramm zum Abschlusskonzert der Barock-Festspiele lädt die BARock-AG am Samstag, 1. Juni, zum vierten City-Rock-Festival auf den Kirchplatz ein. Ab 18.30 Uhr können hier Musikbegeisterte aller Altersgruppen bei einem kostenfreien Openair nach Herzenslust abrocken.

Zum Auftakt stehen mit Chrissi und der Band Sicstysix die Newcomer im Vordergrund. Durch sein Vorbild Ed Sheeran zur Musik gekommen, covert Chrissi auf seiner Akustik-Gitarre Songs von bekannten Musikgrößen wie Bruno Mars, Olly Murs, Ed Sheeran und vielen mehr.

Das Markenzeichen der Jungs von Sicstysix ist der unkonventionelle Bläsersound durch Trompete und Posaune, kombiniert mit harten Gitarrenriffs. Größtenteils tritt Sicstysix mit Coversongs aus dem Rock- und Metalbereich auf, aber auch selbstgestaltete Cover aus Pop und Punk sowie einige eigene Songs füllen die Setlist der Band.

Mit einem Mix aus Cover- und eigenen Songs steht die Band Airstrike zum ersten Mal auf der Bühne des City-Rock-Festival. Die seit 2018 bestehende hessische Rockband, ist stilistisch zwischen den 60’s und 90’s einzuordnen. Das klassische Rockquartett bewegte sich 2018 mit etwa 50 Konzerten quer durch die Bunte Republik.

Die „Ace of Spades“wiederum spielen bereits zum zweiten Mal auf dem City Rock Festival in Bad Arolsen. Schon beim letzten Mal konnte man das Publikum mit dem Rock-Sound der späten 70er und frühen 80ern überzeugen.

Ein besonderes Erlebnis verspricht der Auftritt der Band Fargo, welche bereits in den Achtzigern zu einer von Deutschlands wichtigsten Rockgruppen zählte. Gegründet 1973 von Peter Knorn und Peter Ladwig erspielte sich die Gruppe schnell eine treue Fangemeinde und unterschrieb nur wenige Jahre später einen Plattenvertrag. Die Band tourte durch ganz Europa, teilte sich die Bühnen mit den Größten der Rockszene, absolvierte aufsehenerregende Tourneen mit AC/DC, Mothers Finest oder The Small Faces und hinterließ im Fernsehen einen glänzenden Eindruck.

Für das musikalische Rahmenprogramm des verkaufsoffenen Sonntags konnte die BARock AG in diesem Jahr den Gießener Singer/Songwriter Norman Keil gewinnen. Der Künstler, der bereits 2018 bei seinem ausverkauften Konzert im Plückers begeistern konnte, steht ab 13 Uhr auf der Bühne des Kirchplatzes.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare